Gedanken, die deinen Kinderwunsch POSITIV beeinflussen

Gute Gedanken beeinflussen deinen Kinderwunsch POSITIV

Wenn ein Schwangerschaftstest über Monate oder sogar Jahre negativ bleibt, belastet dies nicht nur deine Paar-Beziehung, dein Leben oder deine Freundschaften, sondern auch deine Psyche.

Je mehr Zeit verstreicht, desto mehr kommen bei vielen Frauen und Paaren Zweifel auf. Von Zyklus zu Zyklus wächst auch die Angst und die Hoffnungslosigkeit, niemals ein eigenes Baby zu bekommen.

 

Negative Gedanken machen ungute Gefühle. 

Weshalb du positiv denken solltest und wie das geht, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Was machen deine Gedanken mit deinem Kinderwunsch?

Gedanken sind verantwortlich für deine Gefühle

Ob du nun negativ oder positiv über deine Fruchtbarkeit und eine damit verbundene Schwangerschaft denkst, so oder so beeinflusst dies deine aktuelle Kinderwunsch-Situation.

 

Viele Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit fühlen sich gefangen in einer Spirale. Sie haben Zweifel, Ängste, Versagensgefühle, wenig Vertrauen und Ungeduld. Kinderwunsch-Frauen fühlen sich grösstenteils erschöpft, sind müde und leben oft sehr zurückgezogen.

 

Wenn sie dann ihr eigenes Verhalten einmal kritisch unter die Lupe nehmen, fällt ihnen Folgendes auf: Es wird ihnen bewusst, dass sie ihren Fokus vermehrt nur noch darauf richten, weshalb es mit einer Schwangerschaft nicht klappt. Was mit ihnen nicht stimmt und weshalb gerade alle in ihrem Umfeld schwanger werden, nur sie nicht.

 

Dies sind lauter negative Gedankenbilder, welche zum einen der Psyche schaden und zum anderen sind sie destruktiv für deinen Kinderwunsch.
Möchtest du das ändern? Dann hole dir 111 positive Kinderwunsch-Gedanken ,direkt in dein Herz.

Wenn sich die Kinderwunschgedanken im Kreise drehen
Negativen Gedanken tun der Beziehung und dem Kinderwunsch nicht gut
Gedankenkreisen wegen Kinderwunsch Psyche belastet

Negative Gedankenbeispiele aus dem Leben gegriffen

Ist dir schon mal aufgefallen, dass du Gedanken, die du denkst, sich wie automatisch in dein Leben ziehen und sich dort manifestieren?

 

  • Beispiel 1:
    Du verabredest dich mit einer Bekannten. Kaum das Telefon hingelegt, denkst du; „ach, eigentlich habe ich überhaupt keine Lust“. „Oder, das wird bestimmt langweilig und oberflächlich“.

Dadurch, dass du dir immer wieder einredest, null Bock für dieses Treffen zu haben, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass die Stimmung an diesem Abend auf den Nullpunkt sinkt. 

 

  • Beispiel 2:
    Du musst pünktlich an einem vereinbarten Ort sein. Planst dir genügend Zeit ein und denkst ständig: „Hoffentlich stehe ich nicht im Stau, ich darf mich nicht verspäten“. 

Es ist naheliegend, dass dir irgendetwas Unvorhergesehenes auf dem Weg in die Quere kommt und du zu spät kommst! Kennst du?

 

  • Beispiel 3:
    Du planst für heute Abend ein anspruchsvolles Gespräch mit deinem Partner.
    Du zermarterst dir den Kopf darüber, wie er es wohl aufnehmen wird. „Er wird mich womöglich nicht verstehen“. „Vielleicht wird er wütend“. „Er findet bestimmt wieder irgendwelche Ausreden“. 

Es kann gut sein, dass er schon mies gelaunt nach Hause kommt und du kurzfristig entscheidest, das Gespräch zu verschieben, obwohl es dir wahnsinnig wichtig ist.

So beeinflussen negative Gedanken deinen Kinderwunsch?

Wenn du nun einen unerfüllten Kinderwunsch hast, und dir immer wieder negative Situation einredest, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass du sie dir in dein Leben ziehen. Und das willst du nicht, gell!


Ich gehe davon aus, dass auch du den einen oder anderen negativen Gedanke von dir kennst.

Immer wieder kommt er vorbei und erinnert dich daran, was alles schiefläuft, oder was dir fehlt.

Typische und destruktive Kinderwunsch-Gedanken

  • Mit meinem Körper ist etwas nicht in Ordnung!

     

  • Bei allen anderen klappt es, nur bei mir nicht!

     

  • Ich hatte schon zig Kinderwunsch-Behandlungen, keine hat geklappt. Wird bestimmt auch wieder nicht klappen!

     

  • Bei jeder Kinderwunsch-Behandlung entwickeln sich nur 2 Eizellen, so wird das nichts! Andere haben viel mehr.

     

  • Alle in meinem Umfeld sind schwanger, bei uns wird das wahrscheinlich nie klappen!

     

  • Die ICSI hat geklappt, doch was, wenn sich unser Würmchen nicht weiterentwickelt?
  • Du bist nach erlittener Fehlgeburt wieder schwanger: Wieso sollte es dieses mal bei mir bleiben, es hat mich ja bei er letzten Schwangerschaft auch verlassen.
  • Mein Mann wird mich bestimmt irgendwann verlassen, weil ich ihm seinen Papa-Wunsch nicht erfülle.

  • Ich weiss, dass mich die ganze Schuld trifft, weil es nicht klappt.

     

  • Ich bin halt eine Versagerin, dass war ich schon immer!

     

  • Meiner Schwester ist schon immer jeder Wunsch in Erfüllung gegangen, ich habe nie Glück!

     

  • Ich enttäusche meine Eltern, wenn ich ihnen kein Enkelkind schenke! 

Hörst du sie heraus, diese negativen Gedanken, welche sich schon richtig in deinem Gehirn festgebissen haben?

Die destruktiven Beobachtungen, welche ständig in deinem Kopf herumschwirren und du sie einfach nicht loswirst? 

Schwanger durch die Kraft deiner Gedanken

Wenn du dich hingegen mit positiven Gedanken beschäftigst, manifestiert du diese Gedankenmuster in deinem Unterbewusstsein. Ausserdem bereiten dir optimistische Gedankengänge gute Gefühle…und die brauchst du dringend, für dich und dein Wunschkind.

 

Es ist daher essenziell und wichtig, immer an deinen eigenen Triumph und eine erfolgreiche Schwangerschaft zu glauben. Lass alles, was du bisher erlebt hast hinter dir, denn du kannst in der Vergangenheit nichts mehr verändern.

Schaue vorwärts und glaube an dich und deinen vor dir liegenden Kinderwunsch-Weg. Lasse deine negativen Gedanken nicht mehr länger zu! Entscheide dich dafür, ab heute anders zu denken und somit POSITIVES in dein Leben zu ziehen. Ersetzte negative Gedanken durch Positive!
Dieser Blogbeitrag könnte dich ebenfalls interessieren: Kinderwunsch & Psyche: Welche Rolle spiel die Seele?

 

Dadurch werden ungeahnte Energien freigesetzt, Blockaden können sich auflösen und du wirst staunen,  wie viel größer dein Handlungsfreiraum wird.

Hole dich selber aus dem dunklen Loch!

Je öfters du dein Leben, deine Fruchtbarkeit und dein Wunschkind in einem positiven Licht siehst, desto grösser und wahrer wird sie für dein Unterbewusstsein.


Du hast die Wahl, THINK POSITIVE!

Denke täglich gute Gedanken, sie machen es deinem Wunschkind leichter
Positives denken für das Wunschkind

Gedanken-Anregungen für deinen Kinderwunsch

  • Ich erfreue mich an meinem regelmässigen Zyklus und bin im Vertrauen, dass sich jeden Monat eine prächtige Eizelle entwickelt.
    (Alleine durch das Vertrauen, wirst du dich ruhiger und entspannter fühlen).

  • Ich empfinde Liebe zu mir selbst und zu meinen Fruchtbarkeitsorganen. Ich bin mit mir im Einklang.
    (Sobald du dich in Liebe annehmen kannst, genauso wie du bist, schaffst du Raum, fühlst Zuversicht und Hoffnung)

  • Mein Körper ist jupiduu bereit für eine, meine Schwangerschaft.
    (Du glaubst an dich).

  • Von nun an werde ich nur noch positiv über meinen Kinderwunsch denken, dass macht mich mental stark!
    (Du schliesst negative Gefühle aus)

  • Ich vertrage die Hormone während der Kinderwunsch-Behandlung prima! Es entwickeln sich daraus wunderbare und gesunde Eizellen.
    (Du bist im Vertrauen, dass deine KIWU-Behandlung erfolgreich ist).

  • Mein Mann ist mir in jeder Situation eine liebevolle Stütze! Er nimmt mich ernst und ist für mich da.
    (Du ziehst automatisch Geborgenheit in eure Beziehung)

  • Auch wenn ich schon eine Fehlgeburt erlitten habe, weiss ich, dass die neue Schwangerschaft nichts mit der vorherigen zu tun hat. Ich vertraue darauf, dass mein Baby bei mir bleibt!
    (Du bist voller Hoffnung und Liebe zu deinem Krümelchen in deinem Bauch).

  • Ich bin voller Vorfreude, denn ich weiss, dass mein Baby auf dem Weg zu mir ist.
    (Du lässt die Zweifel hinter dir)

  • Ich freue mich mit meinen Freundinnen über ihre Schwangerschaft und ich glaube fest daran, dass ich die nächste bin.
    (Somit schliesst du aus, dass es bei dir nicht klappt).

Mache aus “ich kann nicht”, ein; “ICH KANN”! 

Sage dir immer wieder, dass du wundervoll bist. Begegne dir selber in dem grossen Glauben daran, dass du ALLES schaffen und erreichen kannst.

Wisse, dass du alles mit deinen Gedanken in dein Leben ziehen kannst. Sobald du Gedanken denkst, aus denen sich wunderschöne Bilder malen lassen, können sie deine Realität werden.

Lächle deinem Herzen zu und gebe ihm zu verstehen, dass du, so wie du bist, genau richtig und vollkommen bist! 

Mein Gedankenkarussell steht nicht still!

So stoppst du dein Gedankenkreisen

Scheint es dir unmöglich, immer nur positiv zu denken?

Du gibst dir zwar Mühe, die negativen Gedanken holen dich jedoch immer wieder ein?

 

Ich will es dir erklären. Es ist ein bisschen wie Krafttraining. 

Regelmässiges Training bringt dich zum gewünschten Resultat.

Da sich dein Gehirn gewohnt ist, immer wieder im negativen Gedankenkarussell hängenzubleiben, darfst du es umtrainieren.

 

Wenn ein negativer Gedanke kommt, sage folgendes zu ihm: >>> „Ich sehe dich! Danke, dass du mir eine Zeitlang gedient hast, doch nun wird es Zeit für den Abschied. Ich möchte dich von jetzt an nicht mehr denken, sondern habe mich entschieden, ab dem heutigen Tag, Gedanken zu denken, die mir guttun. Gedanken die mir Kraft schenken und die mich in eine wunderbare Grundstimmung bringen.

„Ich bin optimistisch und gut gelaunt“.

Als Kinderwunsch-Coachin an deiner Seite

 

Ich weiss wie es sich anfühlt einen unerfüllten Kinderwunsch zu haben, denn ich habe es selber auch erlebt.

 

Doch heute bin ich Expertin rund um die Themen Kinderwunsch.

 

Ich lebe meine Berufung und es erfüllt mich zutiefst, Frauen wie dich in ihrem ganz persönlichen Kinderwunsch-Anliegen zu unterstützen.

 

Hier findest du meine  Angebote

zu unterschiedlichen Themen im Bereich Kinderwunsch, Fehlgeburt und Adoption.

Welches sind deine besten und positivsten Denkmuster für deinen Kinderwunsch? Lass es mich gerne unten in einem Kommentar wissen. So schaffen wir eine zusätzliche Liste 🙂

 

Herzliche Grüsse und ein Lächeln

Ursula

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

111 positive Kinderwunsch-Gedanken

Richte dich positiv auf deinen Wunschkind aus!

Mit den 111 positiven Affirmationen legst du den Grundstein für mehr Gelassenheit und Vertrauen während deines Kinderwunsches.
Genial auch vor- und während der Kinderwunsch-Behandlung.