Allgemeine Geschäftsbedingungen Storchengeklapper | AGB

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Ursula Brühwiler, Kinderwunsch-Coaching Storchengeklapper, Hörnlistrasse 4, CH-8360 Eschlikon TG (nachfolgend „Storchengeklapper“), gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen von Storchengeklapper mit ihren Kundinnen. 

Storchengeklapper bietet Dienstleistungen an, insbesondere in den Bereichen Kinderwunsch-Coaching und- Prozessbegleitung, Coaching bei Fehlgeburten, Coaching beim Thema Pflege- und Adoptionsfamilien sowie Fruchtbarkeitsmassagen. Zudem bietet Storchengeklapper Online-Kurse zum Kauf an. Zu diesem Zweck besitzt und betreibt Storchengeklapper auch die Website www.storchengeklapper.com. 


Als Kundin wird jede natürliche Person bezeichnet, welche mit Storchengeklapper geschäftliche Beziehungen pflegt. 

Diese AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zur ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch Storchengeklapper. 

Die Kundin bestätigt bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen von Storchengeklapper, diese AGB umfassend anzuerkennen. 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesen AGB bei Personenbezeichnungen und besonderen Hauptwörtern die weibliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. 


2. Informationen auf www.storchengeklapper.com 

www.storchengeklapper.com beinhaltet Informationen über Dienstleistungen und Produkte. Preisänderungen sowie sonstige Änderungen bleiben vorbehalten. Alle Angaben auf www.storchengeklapper.com (Dienstleistungs- und Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien dar, ausser es ist explizit anders vermerkt. 

Storchengeklapper bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen auf www.storchengeklapper.com korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen. Storchengeklapper kann jedoch dafür weder ausdrücklich noch stillschweigend Gewähr leisten.

Storchengeklapper kann keine Garantie abgeben, dass die auf www.storchengeklapper.com aufgeführten Dienstleistungen erbracht und Produkte geliefert werden können. Daher sind alle Angaben zu Dienstleistungen und Produkten ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. 


Es besteht kein generelles Recht auf Zugang zu www.storchengeklapper.com. Storchengeklapper behält sich das Recht vor, auf www.storchengeklapper.com angebotene Dienstleistungen und Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder nicht mehr anzubieten. 

Storchengeklapper behält sich ebenso das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung den Zugang auf www.storchengeklapper.com oder auf Teile davon auf bestimmte Personen zu beschränken sowie gewisse Nutzer vom Zugriff auf www.storchengeklapper.com auszuschliessen respektive deren Zugang zu sperren.  

Kundinnen zugeteilte Passwörter und Zugangscodes sind vertraulich zu behandeln und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Bei Missbrauch oder bei Verstoss gegen die vorliegenden AGB ist Storchengeklapper ohne jegliche Ersatzpflicht berechtigt, jederzeit und ohne Vorankündigung, vorübergehend oder dauerhaft, Passwörter und Zugangscodes zu deaktivieren. 

Führen auf www.storchengeklapper.com Links auf Websites Dritter, so übernimmt Storchengeklapper keinerlei Verantwortung und kann Storchengeklapper auch in keiner Weise haftbar gemacht werden. Die Inhalte solcher Websites stellen nicht notwendigerweise die Meinung von Storchengeklapper dar noch ist davon auszugehen, dass Storchengeklapper solche Inhalte gebilligt hat.   


3. Preise

Vorbehaltlich anderweitiger Offerten verstehen sich alle Preise in EURO (EUR).  Massagen werden in Schweizer Franken (CHF) in Rechnung gestellt. Storchengeklapper ist nicht mehrwertsteuerpflichtig.


4. Angebot und Vertragsabschluss

4.1. Dienstleistungen

Der Vertragsabschluss kommt durch schriftliche Akzeptanz des Angebots von Storchengeklapper durch die Kundinnen zustande. Bestellungen und Anmeldungen durch die Kundinnen sind bindend. 

Der Vertrag kommt ferner zustande, wenn die Kundin die von Storchengeklapper angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

4.2. Produktekauf

Die Angebote auf www.storchengeklapper.com stellen eine Aufforderung an die Kundinnen dar, Produkte zu erwerben. Mit der Bestellung über www.storchengeklapper.com, inklusive der Annahme dieser AGB, gibt die Kundin ein rechtlich verbindliches Akzept zum Vertragsabschluss ab. 


5. Widerrufsrecht 

Der Kundin wird während 14 Tagen nach der Bestellung ein Widerrufsrecht gewährt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn die Kundin ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen storniert. Die Kundin kann, muss aber nicht, dazu das der Bestellung beigefügte Widerrufsformular verwenden. Der Widerruf bedarf keiner Begründung. 

Sobald die Kundin (bei mehrwöchigen Coachings nach dem Erstgespräch) Dienstleistungen von Storchengeklapper in Anspruch genommen hat, verfällt das Widerrufsrecht. 

Vor jedem mehrwöchigen Coaching findet zum gegenseitigen Kennenlernen ein Erstgespräch statt, nach welchem beide Parteien das Recht zum Rücktritt vom Vertrag haben. 

Die Ausübung des Widerrufsrechts oder des Rechts zur Kündigung nach dem Erstgespräch führt zu einer Rückabwicklung des Vertrages. Eine allenfalls bereits geleistete Zahlung wird innerhalb von 14 Tagen an den Kundinnen zurückerstattet.


6. Bezahlung

In der Regel ist die Kundin zur Vorauskasse verpflichtet. 

Es stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. 

Bei Zahlung auf Rechnung gerät der Kunde mit Ablauf der Zahlungsfrist automatisch in Verzug und schuldet einen Verzugszins von 5 % pro Jahr. 

Storchengeklapper steht das Recht zu, bei Zahlungsverzug der Kundin jede weitere Dienstleistungserbringung zu verweigern, respektive ihren Zugang zu den online bezogenen Produkten zu sperren. 

Geht die verlangte Vorauszahlung nicht innert Frist ein, ist Storchengeklapper zudem berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen. 


7. Dienstleistungen – Pflichten von Storchengeklapper

Vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung, erfüllt Storchengeklapper ihre Verpflichtungen durch Erbringung der vereinbarten Dienstleistung. 

Vor einem mehrwöchigen Coaching findet ein Erstgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen statt. 

Storchengeklapper führt die individuell mit der Kundin besprochenen Coachings durch mit dem Ziel, die Kundin zum vordefinierten Ziel zu begleiten. Ein Erfolg ist im Auftragsrecht nicht geschuldet, insbesondere auch keine Schwangerschaft.  

Storchengeklapper führt nachträgliche Änderungsverlangen der Kundin aus, sofern diese ohne zusätzliche Kosten oder Terminverschiebungen möglich sind. Fallen dabei zusätzliche Aufwendungen und/oder Kosten an, teilt dies Storchengeklapper der Kundin vorgängig mit. Die Kundin hat diese zusätzliche Kostenübernahme schriftlich zu bestätigen.

Die Dienstleistungen von Storchengeklapper werden in der Regel online erbracht. 

Storchengeklapper hat das ausdrückliche Recht, zur Erledigung ihrer vertragsgemässen Pflichten Hilfspersonen beizuziehen. 

Machen Umstände, welche von Storchengeklapper unverschuldet sind (z.B. Unterbeteiligung, Krankheit, höhere Einwirkung etc.) die Durchführung eines Angebots aus Anbietersicht unmöglich, behält sich Storchengeklapper das Recht vor, das Angebot abzusagen oder zu verschieben. Von der Kundin allenfalls bereits geleistete Zahlungen werden im Umfang der noch nicht erbrachten Leistungen vollumfänglich zurückerstattet, sofern sich keine Ersatz-Termine finden lassen. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.  

  

8. Dienstleistungen – Pflichten der Kundin

Die Kundin trifft sämtliche Vorkehrungen, welche zur Erbringung der Dienstleistung durch Storchengeklapper erforderlich sind, umgehend und auf eigene Kosten. Insbesondere ist die Kundin verantwortlich, die notwendige Internet-Infrastruktur und einen entsprechenden Internet-Zugang sicherzustellen. Die Kundin hat die Vorkehrungen zur vereinbarten Zeit und im vereinbarten Mass vorzunehmen. Je nach Umständen gehört dazu auch das Erbringen geeigneter Informationen und Unterlagen für Storchengeklapper.

Weiter ist die Kundin zur umfassenden und prompten Mitwirkung verpflichtet. Die Teilnahme an den Dienstleistungen von Storchengeklapper setzt eigenverantwortliche Lernbereitschaft voraus. Storchengeklapper geht davon aus, dass die von der Kundin gelieferten Informationen und Unterlagen richtig und vollständig sind sowie den gesetzlichen Mitwirkungs- und Auskunftspflichten entsprechen. Die Prüfung der Richtigkeit und Ordnungsmässigkeit von Informationen und Unterlagen der Kundin obliegt Storchengeklapper nur, wenn dies vorab schriftlich vereinbart wurde.

Die Kundin ist zudem verpflichtet, vereinbarte Termine persönlich wahrzunehmen. 

Die Videos, Video-Meetings und alle sonstigen Online erbrachten Dienstleistungen und Beratungen dürfen nicht aufgenommen oder vom Bildschirm abgefilmt werden, auch nicht teilweise. 

Es ist der Kundin untersagt, Dritten jegliche Dateien, Unterlagen oder Links ohne schriftliche Erlaubnis von Storchengeklapper zugänglich zu machen, sei es entgeltlich oder unentgeltlich, während oder nach Beendigung der Dienstleistungen von Storchengeklapper. 

Coachings sind persönlich und dürfen nicht von mehreren Personen gemeinsam erworben und/oder in Anspruch genommen werden. Bei Zuwiderhandlung werden die Online-Zugänge umgehend gesperrt. Die Kundin hat dabei kein Rückforderungsrecht für die geleistete Zahlung.


9. Dienstleistungen – Terminverschiebung und Rücktritt

Bei Verhinderung hat die Kundin den Termin zum Voraus schriftlich (per E-Mail) abzusagen. Eine Termin-Absage oder -Verschiebung durch die Kundin ist bis 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei möglich. Für Absagen innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin oder bei unentschuldigtem Fernbleiben sind 100 % der Kosten der reservierten Zeit geschuldet. 

Bei einer mehrwöchigen Zusammenarbeit sind auf Wunsch der Kundin nach vorheriger Absprache Pausen, um danach weiterzufahren, möglich. 

Storchengeklapper kann ohne zeitliche Beschränkung Termine absagen oder verschieben, ohne schadenersatzpflichtig zu werden.

Im Übrigen haben beide Partien das Recht, jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Bei einem Rücktritt der Kundin, auch wenn sie der Ansicht ist, ihr Ziel bereits vor Abschluss des Coachings erreicht zu haben oder wenn sie während des Coachings schwanger wird, werden von ihr bereits geleistete Zahlungen für noch nicht bezogene Dienstleistungen nicht zurückerstattet. Bei einem Rücktritt von Storchengeklapper werden der Kundin ihre Zahlungen für noch nicht bezogene Coachings pro rata zurückerstattet.

Ein Rücktritt durch Storchengeklapper zu Unzeiten erfolgt nur bei Notfällen. 


10. Gewährleistung

Storchengeklapper kann keinen Erfolg versprechen, insbesondere keine Schwangerschaft. Storchengeklapper haftet jedoch im Sinne von Art. 398 Abs. 2 OR für getreue und sorgfältige Ausführung der bestellten Dienstleistungen. 


11. Haftung

Storchengeklapper schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schaden-ersatzansprüche gegen Storchengeklapper und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen, aus. 

Storchengeklapper haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Gesundheits-, Sach- und reine Vermögensschäden der Kundin oder von Dritten. Sie haftet auch nicht für Inhalte Dritter, welche über Links auf Websites von Storchengeklapper erreicht werden können und auch nicht für Beiträge von Dritten auf den Websites von Storchengeklapper. 

Die Kundin anerkennt, dass die auf der Website von Storchengeklapper enthaltenen Inhalte, Materialien und Informationen nicht den Anspruch erheben, der Kundin medizinische oder rechtliche Ratschläge zu erteilen. Die Kundin wird angehalten, bei solchen Bedürfnissen die entsprechenden Fachleute anzugehen. 


12. Datenschutz

Der Schutz der personenbezogen Daten unserer Kundinnen ist uns wichtig.  Wir nehmen das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Wir verarbeiten und pflegen personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und, soweit anwendbar, anderen datenschutzrechtliche Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO). 

Im Übrigen wird auf die Datenschutz-Erklärung von Storchengeklapper, einsehbar auf www.storchengeplapper.com, verwiesen. 


13. Immaterialgüterrechte

Sämtliche Rechte an den Dienstleistungen, Produkten, Abbildungen, Inhalten und Marken stehen Storchengeklapper zu. 

Coaching-Konzeptionen und -Unterlagen von Storchengeklapper und die Inhalte der Website www.storchengeklapper.com sind urheberrechtlich geschützt, nur zum persönlichen Gebrauch des Kundinnen bestimmt und dürfen vom Kundinnen und von Dritten ohne die Zustimmung von Storchengeklapper nicht kopiert und/oder weiterverwendet werden. Unerlaubte Veröffentlichung ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden. 

Jegliche Weiterverwendung, Veröffentlichung und das Zugänglichmachen von Informationen, Bildern, Texten oder Sonstigem, was die Kundin im Zusammenhang mit dem Websiteinhalt und mit der Dienstleistung respektive mit den Produkten von Storchengeklapper erhält, ist untersagt, es sei denn es werde von Storchengeklapper explizit und schriftlich genehmigt.


14. Geheimhaltung

Storchengeklapper verpflichtet sich, über allfällige, während der Zusammenarbeit erhaltene Informationen, welche aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder der Natur der Sache geheim zu halten sind und/oder die Persönlichkeit oder persönliche Verhältnisse der Kundin betreffen, Stillschweigen zu bewahren. Diese Verpflichtung gilt über die Beendigung der Zusammenarbeit hinaus.

Die Kundin nimmt zur Kenntnis, dass Video-Konferenzen-Tools keine vollständige Sicherheit bieten und Informationen daraus Dritten zugänglich sein könnten. 


15. Weitere Bestimmungen

Nachträgliche Änderungen und/oder Ergänzungen dieser AGB und des jeweiligen Auftrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung. 


Gerichtsstand ist Frauenfeld.

Eschlikon TG, 16. Mai 2022