fbpx
Suche
Suche Menü
6

Ablenkung kann auch dir helfen!

Es ist nun schon ein Weilchen her, dass ihr euch als Paar entschieden habt, die Familienplanung anzugehen.

Hmmm, ihr wart euch zwar einig, es einfach mal laufen zu lassen und es ganz ungezwungen auf euch zukommen zu lassen. Auf einmal fällt euch auf, dass schon wieder ein ganzes Jahr um ist und sich das Wunschkind noch nicht angekündigt hat. Plötzlich schleichen sich da auch schon so fiese Gedanken mit ein, du kennst sie bestimmt auch schon!?

„Macht euch da mal nicht gleich Sorgen, dass ist ganz normal“, „Versteif dich halt mal nicht so“ hören wir da oft von der Freundin, oder der Schwester sagen.

Kennst du schon; Lässige Antworten auf doofe Fragen

Doch in Wahrheit, machst du dir tatsächlich langsam deine Gedanken, sollten wir uns vielleicht mal abklären lassen? Oder doch noch ein bisschen zuwarten? Was wenn es etwas medizinisches ist? Möchte ich das überhaupt wissen? Wie soll es dann nur weiter gehen? Muss ich vielleicht Hormone nehmen? Wie steht mein Partner dazu?

Es ist ganz normal, wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt

Eigentlich ist es ganz normal, wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt. Dennoch fällt es vielen Paaren sehr schwer, den Kinderwunsch und die damit verbundenen Gedanken einmal auf der Seite zu lassen. Ablenkung ist in diesem Thema oftmals kaum möglich. Die Gedanken drehen sich im Kreis und sind immer präsent.

Zeit für Ablenkung

Da kann Ablenkung Wunder bewirken. Erstmal ist es sehr wichtig, zu akzeptieren, was im Moment nicht zu ändern ist.

Versuche für dich, oder auch als Paar, persönliche Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Oder schmiede einfach neue Pläne. Lass Platz für Reisen, die Hausrenovation, für Freunde, das Gartenprojekt oder den nächste Kochkurs.

Wenn du nämlich fleissig dein Leben planst, (verplanst) und organisierst, hast du einiges zu tun und zu organisieren. Das sorgt erstmal für tolle Ablenkung und wird dir deinen Kopf und dein Herz ganz schön auf Trab halten.

Das müssen keinesfalls Grossprojekte sein, oftmals genügt es schon, den Fokus zu ändern um Distanz zu erlangen. Wie wäre es denn wieder mehr Sport zu machen, ein Spielabend mit Freunden, das restaurieren alter Möbel oder ein gemeinsames Essen mit Freunden beim Italiener? All das bringt eine gewisse Zerstreuung und sorgt für neue Impulse. 

Je nach dem, was für ein Typ Mensch du bist, funktioniert Ablenkung besser in Gesellschaft anderer Menschen oder ganz alleine für dich. Du findest es heraus, indem du es ausprobierst und einfach tust. Versuche mal alleine einen Spaziergang an der frischen Luft, wo du dir die Musik der Natur, das Vogelgezwitscher, das rascheln der Blätter, das rauschen des Bachs usw. hineinziehst. Oder plane mit einer Freundin einen Kochkurs, da triffst du dich mit gleichgesinnten und der Freundin zusammen und ihr arbeitet in der selben Interesssegruppe. 

Na, was fühlt sich für dich besser an? Es kann auch sein, dass dir beides sehr angenehm ist, dann tu es, mach was dir Spass macht.

Möchtest du die 8 Dinge zum Thema Schwangerschaft erfahren, die dir dein Hausarzt niemals sagen würde?

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

 

Hier kannst du meine Storchenpost abonnieren und ich schicke dir die Checkliste mit den 8 Dingen, die dir dein Hausarzt nie verraten würde unverbindlich zu!

Investiere noch mehr in deine Gewohnheiten

Für gute Ablenkung kann ganz einfach auch dein gewohnter Alltag helfen. Du wirst gebrauch für ein Projekt, du kannst in deinem Arbeitsalltag einen zusätzlichen Posten stemmen, die Familie ruft zur Planung der nächsten Familienfeier…. JA, warum auch nicht, engagiere dich einfach für Dingen die dich beschäftigen, so dass du weit weg vom grübeln kommst. Es soll aber nicht unnötig zu Stress führen. Nein, es soll dich auf andere Gedanken bringen und so richtig Spass machen.

Wenn wir schon bei der Ablenkung sind, da sollte definitiv auch viel Platz für die Paarbeziehung sein. Denn gerade in der Kinderwunschphase, in der die Gedanken um die erhoffte Kleinfamilie ihren dominanten Platz hat, leidet oft die Partnerschaft. Ganz häufig passiert es hier, dass sich Paare distanzieren und sich Einsamkeit ausbreitet. Soweit lassen wir es erst gar nicht erst kommen. Geniesst die Zweisamkeit, plant eure Projekte gemeinsam und zelebriert euer Zusammensein. Trotz unerfülltem Kinderwunsch!

Menschen sind so verschieden, ich kann dir hier nur raten, probiere aus, was dir hilft, was dich auf andere Gedanken bringt, was dir gut tut. Denn was dir gut tut, hilft dir!

Es ist nicht immer einfach, das stimmt!

Ja, zugegeben, nicht Allen, fällt es leicht, sich zu entspannen, die Gedanken in eine andere Richtung, weg vom Kinderwunsch zu lenken und das Leben zu geniessen.

Gehörst du auch dazu? Scheint es dir am wohlsten in deinem Schneckenhaus? Möchtest du am liebsten nur für dich sein? Familien mit Kindern oder schwangere Frauen machen dich traurig oder lösen Neid aus?

Ich möchte dich einladen, komm raus, zeige dich, komm, sei mutig…. Ich biete dir meine Hand und gehe ein Stück deines Weges mit dir. Du musst da nicht alleine durch. Ich unterstütze dich gerne mit einem meiner Onlinekurse und meinem persönlichem Coaching. Schau dich um und lass dich inspirieren.

Falls du nun ein bisschen unsicher bist, welcher Kurs nun am besten zu deiner momentanen Situation passt, lass uns ein Kennenlern – Gespräch vereinbaren. Da finden wir dann gemeinsam heraus. Wie ich dich bestmöglich in deinem Kinderwunsch unterstützen kann.

Sehr oft erlebe ich jedoch, dass die eigene Intuition, dir den richtigen Weg vor die Füsse legt. Sei achtsam und vertraue auf dein Gefühl. 

Nun wünsche ich dir viel Abwechslung und Ablenkung in deiner Kinderwunschzeit.

Alles Liebe , deine Ursula

PS: Wie schaffst du dir Ablenkung? Schreibe gerne in die Kommentare 😉. Ich freue mich mit dir zu klappern!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.